Biographie

  • Musikinternat Ekaterinburg (1973-1981)
  • Tschaikowskij-Berufsfachschule für Musik (1981-1985); Diplom mit Auszeichnung
    *Staatliches Rimskij-Korsakov-Konservatorium St. Petersburg bei Prof. Michailov, Diplom mit Auszeichnung
  • Schlagzeuger im Michailovskij Opern- und Ballett-Theater St.-Petersburg
  • Diplom und Aufbaustudium bei Prof. Fink und Prof. Marc Lutz Musikhochschule Würzburg (1993-1996)
  • Europaeisches Jugendblasorchester mit Tourneen in Griechenland und Portugal
  • 1. Schlagzeuger in der Philharmonie der Nationen unter Leitung von Prof.Justus Frantz (1995-2000)
  • Schlagzeuglehrer an der Sing- und Musikschule im Landkreis Coburg(1998-2003)
  • seit 1998 Mitglied bei „Percussion Kreativ“ und Teilnehmer der Teacher-Tage
  • Fortbildungen bei Prof. Damen, Prof. Cortijo, Wolfgang Basler, Gilson de Assis, Dom Famularo, Prof. Claus Hessler, Jost Nickel, Conny Sommer, Benny Greb u.a.
  • Seit 2003 selbstständiger Schlagzeuglehrer mit eigener Schlagzeugschule; Schülerkonzerte dreimal im Jahr
  • seit April 2010 zusätzlich Schlagzeuglehrer an der Städtischen Musikschule Lichtenfels
  • Soloauftritte mit Marimba; Mitwirkung bei der Stadtkapelle Coburg; verschiedene Bandauftritte
  • von 2009 bis 2011 musikalischer Leiter aller Coburger Samba-Gruppen auf dem Samba-Festival in Coburg
  • seit 2011 Qualitäts-Zertifikat Privater Musikunterricht-„Freiberuflicher Diplom-Musikpädagoge“ vom Tonkünstlerverband Bayern e.V. im Deutschen Tonkünstlerverband (DTKV) 

Kommentare sind geschlossen.